Pressemitteilung

2nd Jan 2017

Pressenotiz

zur Mitgliederversammlung des Regenbogen-Kinderbetreuung KJU e.V.– Iserlohn-Oestrich am Dienstag, 15.11.2016

Regenbogen-Kinderbetreuung –

Mit bewährtem Team ins 25. Jahr

Zufrieden konnte die Vorsitzende des Trägervereins des Regenbogen Kinderbetreuung KJU e.V. Katrin Schlüter auf das zurückliegende Kindergartenjahr blicken. War das Jahr 2015 noch von den Anstrengungen und Belastungen des Um- und Erweiterungsbaus geprägt, lag der Schwerpunkt in 2016 auf der Entwicklung und der Umsetzung einer neuen Gruppenstruktur. Mittlerweile werden 52 Kinder in drei Gruppen betreut. In Abstimmung mit dem Jugendamt der Stadt Iserlohn gehen aktuell 12 Kinder im Alter unter 3 Jahren (sogenannte U3-Kinder) in den Regenbogen-Kindergarten. Katrin Schlüter ist stolz, dass in dem zwölfköpfigen Team unter der Leitung von Angelika Geppert Mitarbeiterinnen sind, die die Einrichtung seit der Gründung im Jahr 1992 begleiten. Sie machte aber auch deutlich, dass die bestehende Betriebserlaubnis für die erweiterte Einrichtung zunächst nur für zwei Jahre erteilt wurde und dass sich die neue Gruppenstruktur zunächst noch bewähren muss, um unbefristet genehmigt zu werden.

Wesentlicher Tagesordnungspunkt der Versammlung waren die Neuwahlen der Vorsitzenden und der Geschäftsführung des Vereins. Katrin Schlüter stellte sich erwartungsgemäß der Wiederwahl und wurde für weitere zwei Jahre als Vorsitzende bestätigt. Als neuer Geschäftsführer kandidierte Patrik Schneegaß, der gleichzeitig dem Kreisvorstand des KJU, Kreis Junger Unternehmer angehört. Über die einstimmige Wahl freute sich Vorstand und Beirat besonders, da durch das Engagement des Unternehmers Schneegaß die Verbindung zum KJU weiter gestärkt wird. Der Vorstand bedankte sich bei Tanja Klement, die turnusgemäß aus dem Vorstand ausschied. Als Beirat stehen dem Vorstand die Leiterin des Kindergartens, Angelika Geppert sowie die KJU-Mitglieder Udo Schlüter und Peter Wulf beratend zur Seite.

Der Ausblick auf das kommende Kindergartenjahr betraf unter anderem die Planungen für eine Geburtstagsparty zum 25-jährigen Bestehen des Kindergartens. Am 1. März wird mit den Kindern mit Torte und Puppentheater gefeiert.

Der 1992 auf Initiative des KJU, Kreis Junger Unternehmer Iserlohn gegründete Kindergarten hat sich seit jeher an den Bedürfnissen berufstätiger Eltern orientiert. Leitmotiv ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Samstagsöffnungszeiten, bilinguale Erziehung und U3-Betreuung stehen für die Flexibilität des qualifizierten Betreuungsangebotes.

Bild: v.l. Patrik Schneegaß, Jennifer Grünewald, Matthias Arndt, Katrin Schlüter

Regenbogen-Kinderbetreuung KJU e.V., 15.11.2016